Über uns

Die Zukunft vie­ler foto­gra­fi­scher Archiv­be­stände ist offen. In den kom­men­den Jah­ren wer­den immer mehr Foto­gra­fen oder deren Erben nach einem Ort für die Siche­rung ihrer Bil­der suchen. Bis­her ist es nicht gelun­gen, eine natio­nale Ein­rich­tung für Archive und Nach­lässe zu schaf­fen, was unter ande­rem in der föde­ra­len Struk­tur Deutsch­lands begrün­det ist. Gleich­wohl gibt es zahl­rei­che öffent­li­che und pri­vate Insti­tu­tio­nen und Initia­ti­ven, die bereits heute wesent­li­che Archive und Nach­lässe bewah­ren und vermitteln.

»Initia­ti­ven ver­net­zen und enga­gierte Kräfte bündeln…«
Um die ver­schie­de­nen Initia­ti­ven zu ver­net­zen und enga­gierte Kräfte zu bün­deln wurde im Som­mer 2011 auf Initia­tive von Pho­to­news der gemein­nüt­zige Ver­ein Netz­werk Foto­ar­chive e.V. gegrün­det. Bedeu­tende Foto­gra­fen­ver­bände und Fotografie-Vereine in Deutsch­land gehö­ren zu den Grün­dungs­mit­glie­dern. Geplant ist, Schritt für Schritt Infor­ma­tio­nen über beste­hende Archive und Insti­tu­tio­nen zu sam­meln und diese der Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen. Foto­gra­fen oder deren Erben soll bei der Suche nach einem Ort für ihre Bil­der gehol­fen sowie Insti­tu­tio­nen bei der Siche­rung und Auf­ar­bei­tung ein­zel­ner Archive unter­stützt wer­den.
Auch das Netz­werk Foto­ar­chive wird nicht für alle Archive eine Lösung fin­den kön­nen. Aber es kann dazu bei­tra­gen, dass die viel­fäl­ti­gen Initia­ti­ven hier­zu­lande bes­ser koope­rie­ren, die Öffent­lich­keit für das Thema sen­si­bi­li­siert und Außen­ste­hen­den bei Recher­chen gehol­fen wird.

Grün­dungs­mit­glie­der Netz­werk Foto­ar­chive e.V.

BFF Berufs­ver­band Freie Foto­gra­fen und Film­ge­stal­ter e.V., ver­tre­ten durch den Geschäfts­füh­rer Nor­bert Waning, Bun­des­ver­band der Pressebild-Agenturen und Bild­ar­chive e.V., ver­tre­ten durch den Geschäfts­füh­rer Alex­an­der Koch, FREELENS e.V., ver­tre­ten durch den Geschäfts­füh­rer Lutz Fisch­mann, Deut­sche Gesell­schaft für Pho­to­gra­phie e.V., ver­tre­ten durch die Stell­ver­tre­tende Vor­sit­zende Dr. Chris­tiane Stahl, Denis Brudna, Photonews-Verlag, Dr. Jens Bove, Deut­sche Foto­thek, Frank Frischmuth, ull­stein bild, Anna Gripp, Photonews-Verlag, Dr. Enno Kauf­hold, Foto­his­to­ri­ker und Autor, Dr. Ste­fan Rohde-Enslin, Insti­tut für Muse­ums­for­schung (SMB-PK)

Wei­tere ordent­li­che Mit­glie­der:
Hanns-Peter Frentzbpk - Bild­agen­tur für Kunst, Kul­tur und Geschichte, Wolfgang Hesse, Redaktion Rund­brief Fotografie

Die Sat­zung von Netz­werk Foto­ar­chive e.V. steht hier zum Down­load bereit.

Gründung des Vereins im Salon des Hotels Bogota, Berlin. Foto: Joachim Rissmann

Grün­dung des Ver­eins im Salon des Hotels Bogota, Ber­lin. Foto: Joa­chim Rissmann

Top